Einverständniserklärung für die Nagelmodellage bei Minderjährigen 

Eine Modellage gehört regelmäßig aufgefüllt und gepflegt, um die Stabilität und Ästhetik zu gewährleisten. 

Gerade bei Minderjährigen können Faktoren, wie z.B. Hormonschwankungen während der Pubertät, dazu führen, dass eine Modellage trotz sorgfältiger Vorbereitung nicht hält und sich Luftblasen bilden. 

Diesbezüglich sei gesagt, dass ich meinerseits nur eingeschränkte Garantie auf die Haltbarkeit der Modellage geben kann. 

Desweiteren weise ich darauf hin, dass der Naturnagel nach einer Entfernung des Modellagematerials weich, dünn und empfindlich sein kann. 

Dies entsteht dadurch, dass unter der Modellage Feuchtigkeit gespeichert wird, die erst durch die Abnahme des Gels wieder trocknet.
Das Keratin in der Nagelplatte benötigt zur Härtung der eigenen Nagelplatte den natürlichen Sauerstoff. 

Dies kann einige Zeit dauern...


Erklärung in ein Word Dokument kopieren > ausdrucken > von einem Erziehungsberechtigten ausfüllen und unterschreiben lassen 

 

Hiermit erkläre ich, (Name) _____________________________________________ (Anschrift)

________________________________________ (Tel.) ___________________________ 

mich damit einverstanden, dass meine minderjährige Tochter  

____________________________(Name der Tochter)   

im Nagelstudio „la uña" ihre Fingernägel modellieren lassen darf. Dies schließt auch die Folgetermine der herausgewachsenen Modellage mit ein. Ich stimme der aktuellen Preisliste und AGB zu. 
Erziehungsberechtigte kommen für die Minderjährige auf, falls diese den vereinbarten Betrag nicht im Anschluss an die Modellage bezahlen kann. Mir ist bekannt, dass ich als Erziehungsberechtigte/r diese Erklärung vor dem Ersttermin persönlich mit einer Kopie des Personalausweises im o.g. Nagelstudio abgeben muss.    

Ort, Datum _________________________________